LUDWIG-BECHSTEIN-GRUNDSCHULE
Halbauer Weg 25
12249 Berlin

030 / 76 68 78-0

 

Sekretariatszeiten                                   Mo - Do  06:30 - 13:00 Uhr Fr            06:30 - 12:00 Uhr 

 

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

 

Letzte Aktualisierung:
31.03.20

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

 


 

 

 

 

 

 

 

Ludwig-Bechstein-Grundschule
Ludwig-Bechstein-Grundschule

Qualitätsentwicklung

Qualitätsentwicklung/Schulqualität

 

Was ist eine gute Schule? Kann man das überhaupt messen? Man kann – wie überall im Berufsleben. Berlin hat Qualitätsbereiche definiert: von den konkreten Ergebnissen (z. B. Vergleichsarbeiten, Abschlüsse) über die Organisation der Lehr- und Lernprozesse, das Schulklima, die Professionalität der Lehrkräfte und die Personalentwicklung. Von den Akteuren hängt viel ab – das beweisen immer wieder Schulen, die unter schwierigen Bedingungen hervorragende Ergebnisse erzielen.

Das Selbstevaluationsportal des Instituts für Schulqualität der Länder Berlin und Brandenburg e. V. (ISQ) bietet Lehrerinnen und Lehrern in Berlin und Brandenburg die Möglichkeit, von den Schülern Rückmeldungen zum Unterricht zu erhalten. Es ist ein Instrument zur schulinternen Evaluation des Unterrichts.

Dazu können Fragebogen sowohl für Grundschüler ab Jahrgangsstufe 3 als auch für Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen genutzt werden.

Ziel der Befragungen ist es, die Reflexion über Unterricht bei Lehrerinnen und Lehrern sowie Schülerinnen und Schülern anzuregen und zu fördern.

Seit dem Schuljahr 2011/2012 sind Lehrkräfte in Berlin darüber hinaus verpflichtet, innerhalb von zwei Schuljahren mindestens einmal ihren Unterricht mit dem Selbstevaluationsportal zu evaluieren.

www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/schulqualitaet/

An der Ludwig-Bechstein-Grundschule wird das Selbstevaluationsportal eigenverantwortlich von den einzelnen Lehrkräften genutzt, durchgeführt und ausgewertet. Die damit sichergestellte Anonymität fördert die Akzeptanz des kritischen Umgangs mit der Selbstreflektion und dient damit der gesamten Qualitätsentwicklung der Schule.

 

Interne Evaluation

 

Mit der internen Evaluation überprüft jede Schule selbst, inwieweit sie die in ihrem Schulprogramm formulierten Entwicklungsziele erreicht. Schulprogramm, Umsetzung der dort festgelegten Maßnahmen, interne und externe Evaluation (Schulinspektion) sowie Zielvereinbarung mit der Schulaufsicht wirken systematisch zusammen und münden in eine Auswahl neuer Entwicklungsvorhaben und eine kontinuierlichen Fortschreibung des Schulprogramms.

www.berlin.de/sen/bildung/unterricht/schulqualitaet/

Sämtliche internen Evaluationsvorhaben der Ludwig-Bechstein-Grundschule werden in den Gremien von verantwortlichen Mitgliedern des Kollegiums durchgeführt, vorgestellt und beschlossen.  Die Ziele sollen  konkret und mindestens mittelfristig mit eigenen Anstrengungen erreichbar sein. Sie werden  „SMART“ formuliert. Die Buchstaben stehen für: spezifisch, messbar, akzeptiert, realistisch und terminiert.

Seit 2015 werden folgende Evaluationen turnusgemäß durchgeführt:

  1. Zwei Zielvorhaben im Rahmen des Bonusprogramms, seit dem Schuljahr 2019/20 zwei Ziele im Rahmen der Schulverträge, die Auswertung erfolgt jährlich durch die Schulaufsicht. Die Ergebnisse werden in den Gremien vorgestellt und protokolliert. Einige Beispiele: Einrichtung der Lernwerkstätten ( Mathe, Deutsch, Holzwerkstatt, Küche), Erarbeitung des Sprachbildungskonzeptes, Teilnahme an der Qualifizierung zur Musikalischen Grundschule. Zertifizierung voraussichtlich im Juni 2020.
  2. Jährliche Selbstevaluation der Schulleitung (Rektorin und Konrektorin) durch das Selbstevaluierungsportal des Instituts für Schulqualität Berlin und Brandenburg e.V. (ISQ) . Die Vorstellung und Auswertung erfolgt in der Regel in den ersten Sitzungen der Gremien. (GEV, GK und SK)
  3. Evaluation und  Aktualisierung des Schulprogramms durch Schulleitung und einem Mitglied der Erweiterte Schulleitung alle drei Jahre. Das Ergebnis wird in den Gremien vorgelegt, beschlossen und protokolliert.
  4. Jährlich stattfindende Gespräche zwischen Mitarbeiter/Innen und Schulleitung: Festlegung u.a. von Fortbildungsvorhaben und Entwicklungszielen der einzelnen Kolleginnen und Kollegen sowie Einsatz-, und Stundenplanwünschen.  Das interne Protokoll wird jährlich evaluiert. In diesem Zusammenhang finden auch die Präventionsgespräche der Schwerbehinderten statt.
  5. Die Arbeit des Sozialpädagogischen Bereiches wird jährlich durch die Geschäftsleitung des TJFBG’s evaluiert und die Schulleitung wird über die  vereinbarten Ziele in Kenntnis gesetzt.

Regelmäßige Gespräche zwischen dem Freien Träger (wöchentlich mit der Bereichsleitung und ca. alle zwei Monate zwischen Geschäftsführung, Koordinierendemund Schulleitung) dienen der Qualitätssicherung.

  1. Die Arbeit des Sozialarbeiters der  Schulstation wird jährlich durch Verantwortliche des Jugendamtes evaluiert und die Schulleitung wird über die vereinbarten Ziele in Kenntnis gesetzt.
  2. Schülerinnen und Schüler nehmen regelmäßig an Vergleichsarbeiten und Wettkämpfen teil.

VERA, Känguru, Lesewettbewerb, Schülerzeitungprojekt, Drumbo-Cup, Entenstaffel undBundesjugendspiele.

 

Alle Ergebnisse werden als Grundlage für die Fortschreibung des Schulprogramms, für die Fortschreibung des Schulinternen Curriculums, der Personalentwicklung, der Themenauswahl des Studientages  und der Erstellung von Konzepten genutzt.

 

Externe Evaluation

 

Die Schulinspektion bewertet sowohl die Gestaltung des Unterrichts als auch weitere Merkmale, die die Qualität einer Schule ausmachen. Alle Indikatoren der betrachteten Qualitätsmerkmale werden mithilfe unterschiedlicher Evaluationsinstrumente und -methoden überprüft.

 

https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/schulinspektion/bewertung-669838.php

 

Die Schulinspektion evaluierte die Ludwig-Bechstein-Grundschule am 27. und 29. Mai 2013. Die Auswertung der Inspektion bildete zusammen mit den Auswertungen der internen Evaluation den Entwicklungsauftrag unserer Schule.

Am 27. und 29. April 2020 besucht uns die Schulinspektion und begutachtet u.a. folgende Teilbereiche:

Ergebnisse der Schule, Unterricht, Lehr- und Lernprozesse, Schulkultur, Schulmanagement, Professionalisierung und Personalmanagement sowie Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© LUDWIG-BECHSTEIN-GRUNDSCHULE

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.